Skip to main content
D a s  Kammerorchester in Aalen

Willkommen beim
collegium musicum
der Oratorienvereinigung Aalen !

Liebe Freunde des Collegium Musicum,

für den zahlreichen Besuch unseres letzten Konzertes im KubAA bedanken wir uns herzlich. Nach dem Konzert ist vor dem Konzert: Diesmal wird bei unserer Herbstlichen Serenade etwas ganz Besonderes zu hören sein. Lassen Sie sich überraschen!

 

Das „collegium musicum“  der Oratorienvereinigung Aalen ist ein Kammerorchester aus aktuell etwa 25 engagierten Laien und Profis aus dem Raum Aalen unter dem Dirigat von Manuel Durao.
Wir musizieren zur eigenen Freude – natürlich geben wir auch mindestens zweimal jährlich allen Interessierten Gelegenheit, die Ergebnisse unserer Probenarbeit anzuhören. Mehr über uns erfahren Sie unter den weiteren Rubriken dieser Seite.

Wir sind das Collegium musicum!

Das collegium musicum Aalen ist das Streicherensemble der Oratorienvereinigung Aalen e.V..
Im collegium musicum spielen sowohl interessierte Laien als auch studierte Musiker, vereint durch die Begeisterung und Freude an der Musik, die durch unseren Dirigenten Manuel Durão stets neu geweckt und  von Mal zu Mal gesteigert wird. Neben der musikalischen Arbeit kommt natürlich auch der Gemeinschaftsaspekt nicht zu kurz …
Zur Probenarbeit treffen wir uns  während der Schulzeit jeweils Mittwochs von 19:15  bis 21:15 Uhr im Theodor-Heuss-Gymnasium Aalen.
Daneben kommen wir zweimal jährlich zu einem konzentrierten Probenwochenende zusammen.
Wenn Sie in exakt sieben Minuten alles Wichtige über das collegium musicum erfahren wollen, dann empfehlen wir Ihnen, sich den Vortrag unseres früheren Dirigenten Gero Wittich auf  auf der Seite http://www.pechakucha-aalen.com/pkn8.htm  anzuschauen.
Sie haben Interesse mitzuspielen? Kommen Sie einfach mal vorbei, kontaktieren Sie uns per E-Mail über:
vorstand.collegium-musicum@oratorienvereinigung-aalen.de  oder rufen Sie an (siehe „MitspielerInnen gesucht!„).

Wir freuen uns auf Sie!

Der Dirigent: Manuel Durão

Seit dem 1.7.2019 ist Manuel Durão Dirigent des collegium musicum Aalen.

Nach dem Studium in seiner Heimatstadt Lissabon setzte Manuel Durão seine Ausbildung bei Reinhard Pfundt (Komposition) und Barbara Rucha (Dirigieren) an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig fort. Meisterkurse in Dirigieren besuchte er beim ehemaligen Professor des Pariser Conservatoires Jean-Sébastien Béreau. Von 2013 bis 2019 lehrte er Tonsatz, Gehörbildung und Instrumentenkunde an der Leipziger Musikhochschule. In der sächsischen Musikstadt leitete er das Blasorchester “Blaswerk” und das Sinfonieorchester der Hochschule für Technik Wirtschaft und Kultur. Er wurde u. a. beim MDR-Kompositionswettbewerb Wagner 2013 sowie mit dem MDR-Kompositionspreis 2011 und dem Förderpreis des Sächsischen Musikbundes 2013 ausgezeichnet. Überdies war er Stipendiat der Deutsche Bank Stiftung, des DAAD und der Gulbenkian-Stiftung. Seine Werke wurden u. a. vom MDR-Sinfonieorchester und -Rundfunkchor, an der Oper Leipzig, an der Staatsoper Hamburg, am Radialsystem Berlin und beim PODIUM Festival Esslingen aufgeführt.

Weitere Informationen zu seinem Wirken findet sich auch auf seiner Homepage:

Hier der Link:  http://www.manueldurao.com/

Impressionen aus Konzerten und Proben…